Logo_Bohnenkamp-Stiftung_-klein-.jpg

Gefördert seit 2010 durch die 

Friedel & Gisela Bohnenkamp-Stiftung

Sprache und Natur auf der Spur

a53534ad40d86896_400x400ar.png

Folgende Einrichtungen wirken mit:

1/6
1/6
1/6

Das Sommercamp ist ein gemeinsames Projekt von Stadt und Landkreis Osnabrück, die Projektleitung liegt bei der Stadt Osnabrück. Finanziert durch das Land Niedersachsen aus dem Projekt "LernRäume".

Sommercamp 2022 16. Juli bis 27. Juli 2022

Coronabedingungen Bei der Durchführung werden die geltenden Corona-Vorschriften berücksichtigt und umgesetzt!

Sommercamp 2022 Wer kann teilnehmen?

Du besuchst eine 3. Klasse, sprichst zuhause eine andere Sprache und gehst seit der 1. Klasse in Deutschland in die Schule. Dann ist das Sommercamp genau richtig für dich!

Wie läuft alles ab?

Gemeinsam mit anderen Kindern erfährst du Neues über die deutsche Sprache, du liest spannende Bücher, du gehst auf Entdeckungsreise in die Natur und erlebst Abenteuer in der Freizeit. Außerdem übernachtest du insgesamt 11 Nächte im Schullandheim.

 

Was kostet das Sommercamp?

Der Teilnahmebeitrag für das Sommercamp beträgt für jedes Kind 50 Euro. Der Betrag wird am Informationsnachmittag bar bezahlt

Beginn des Camps

Samstag, 16. Juli 2022 10.00 Uhr Die Eltern bringen ihre Kinder ins Schullandheim.

Anmeldungen

Anmeldekarte bis zum 10. Juni 2022 an die RAZ schicken.

Ende des Camps

Mittwoch, 27. Juli 2022 15.00 Uhr Die Kinder werden von den Eltern abgeholt.

Standort des Sommercamps Schullandheim Mentrup-Hagen Kollage 5 49170 Hagen a.T.W.